TICKETS
GESCHENKE

Geburtstag und 10-jähriges Jubiläum der STROTMANNS Magic Lounge

Vom Straßenkünstler zum Kulturunternehmer – eine zauberhafte Erfolgsgeschichte.

Anfang 2009 Mitte Januar sagte ich zu meiner Frau, lass uns das eigene Zauber-Theater umsetzen. Nicht mit Großillusionen und Effekten, die man schon zigmal bei anderen Zaubershows gesehen hat, sondern mit Close-up Magie als Show. Das heißt staunen HAUTNAH. Auch nicht typisch Kleinkunst, sondern exklusiv, anspruchsvoll und gehoben. Im März hatten wir dann die Location und konnten ab August rein, da es noch von den „Fantastischen Vier“ im Juli einen Probemonat für ihre damalige Konzerte in dem Gebäude gab. Allerdings konnten wir schon alles planen (Businessplan, Optik, Einrichtung, Show …) und mussten auch noch mit der Bank reden, da wir einen Kredit brauchten. Ich habe zwar immer ganz gut als Zauberer verdient und war schon über 12 Jahre als Profi tätig, habe aber auch immer alles sehr gerne ausgegeben und gut gelebt.

Die Bank fragte nach Sicherheiten. Ich sagte, wenn ich Geld hätte, wäre ich nicht da. Die Kreditzusage hat sich ein wenig gezogen. Wir mussten allerdings bestellen, da es sich um Sonderanfertigungen handelte und wir ja schließlich am 3.10. eröffnen wollten. Also habe ich ohne Kreditzusage alles bestellt. Zu meiner Frau sagte ich, ich bekomme das hin. Als unsere Bank davon im weiteren Gespräch hörte, sagte der Banker nur: „Sie glauben wohl an das was sie vor haben.“ Ich sagte: „Ja, wenn nicht ich, wer dann?“ Nach diesem Gespräch hatten wir unsere Kreditzusage, da wir auch noch ein paar Sicherheiten aufbringen konnten, indem wir ein Aktienpaket, was eigentlich fürs Alter war, veräußerten. Alles was wir je hatten, haben wir somit auf eine Karte gesetzt.

Als auf dem Römerkastell bekannt wurde, dass hier ein völlig unbekannter Zauberer ein eigenes Theater eröffnen will, wurde viel gequatscht. An sich nur kritisch. „Oh Gott, das wird nie klappen, der Arme, spinnt der, ich gebe dem kein halbes Jahr, dann ist er wieder weg, das geht in Stuttgart nicht, was denkt der, wer er ist? Die Preise sind viel zu teuer. …“ zum Glück habe ich das nicht mit bekommen, ich hatte dafür auch gar keine Zeit und war voll in meiner Vision und Arbeit versunken. Ein Tipp, wenn du eine Vision hast die sehr gut ausgearbeitet und geplant ist, höre nicht auf solche Menschen!

Was dann passierte:

Nachdem wir null Probleme mit Lieferanten hatten, alle Zusagen funktionierten und zum Oktober fertig waren, konnten wir am 3.10.2009 eröffnen und die erste Show spielen.
Alles wurde ohne Kultursubventionen, Zuschüsse oder Sponsoren privatwirtschaftlich aufgebaut.

Zur Eröffnung haben wir sogar von Siegfried und Roy aus Las Vegas ein Schreiben erhalten in dem sie uns alles Gute wünschen.

Zu Beginn hatten wir teils nur 12 Gäste. Ich sagte immer, ein Bus kommt nicht mehr, aber, wenn wir immer ausverkauft sind, können Sie sagen, wir waren am Anfang dabei. Alle waren wieder da und immer war es ausverkauft.

Nach drei Monaten lief das STROTMANNS schon gut und wir konnten komplett davon leben. Den Kredit konnten wir nach 2,5 Jahren zurückbezahlen, angedacht waren 5 Jahre. Seitdem sind wir bankenunabhängig und als Unternehmen gesund aufgestellt.

Inzwischen haben wir ca. 2.000 Solo-Shows gespielt. Gastkünstler gibt es nicht, nur die fünf unterschiedlichen Thorsten Strotmann HAUTNAH Shows.

Wir haben nur sieben Reihen und max. 180 Plätze, sind also ein kleines Theater und nach wie vor ein Geheimtipp in der Landeshauptstadt.

Pro Jahr haben wir ca. 40.000 Besucher und spielen in 9 Monaten über 230 öffentliche Shows. Weiter gibt es noch Exklusivbuchungen von Privatpersonen und Unternehmen.

Keine einzige Show ist ausgefallen und wir haben immer unser Wort gehalten.

Unsere Zuschauer kommen aus der ganzen Welt. Hauptsächlich aber aus einem Umkreis von ca. 300 bis 500 km.

Weltweit sind wir inzwischen das erfolgreiche Close-up Magie Theater, selbst in Las Vegas gibt es so etwas nicht.

Heute sind wir für viele andere Theater der Trendsetter und so wie wir es aufgebaut haben waren wir der First Mover. Es gab zwar schon andere Theater mit Zauberei, aber eben nicht so, wie wir uns das vorstellten. Selbst international werden wir heute beachtet und Zauberer sowie Theatermacher reisen aus ganz Europa an. Sogar in den USA wurde über uns in einem Fachmagazin berichtet und wir erhalten ab und an Anfragen für Tipps beim Umsetzen eines eigenen Close-up Theaters.

Unser Team besteht derzeit aus über 40 Personen, wobei 10 in Festanstellung sind. In unserem Fest-Team haben wir sogar eine Köchin, die täglich und sehr liebevoll für uns kocht. Alles frisch und mit den besten Zutaten. Sie ist der Hammer! Danke Nira! Zudem haben wir eine Firmenkultur etabliert, die auf Wertschätzung, Integrität und finanziellem Erfolg beruht. Nicht auf Kontrolle, Druck und Motivation. Wer gerne arbeitet, muss weder kontrolliert noch motiviert werden. Darüber halte ich auch Vorträge und zeige wie man das auf sich und sein Unternehmen umsetzt. (Das kommt auch daher, da ich als Mental-Coach eine Zusatzausbildung habe.) Weiter ist uns auch ein familiäres Zusammensein wichtig. So gibt es immer wieder Team-Events und wöchentlich haben wir eine Yogalehrerin, die uns alle in Bewegung bringt. Jeder, der Lust hat, kann diese Stunde mit machen.

Zauberhaften Dank an unser Fest-Team/Reisegefährten:
Benjamin Kiss, Wirtschaftsinformatiker und Projektmanager
Sabine Pongs, Backoffice und Kundenbetreuung
Birgit Lutz, Backoffice und Kundenbetreuung
Christoph Helfenbein, Programmierer
Lukas Knöller, Programmierer
Sergio Soi, Gäste Manager & Magier Support Theater
Basti Weber, Barchef Theater, neu seit. 2.10.2019. Willkommen auf unserer gemeinsamen Reise.
Zehnira Kiss, Teamköchin
Carina Kiss, Social Media Managerin
Hanna Slimani, unsere Putzfee
Claudia Strotmann, Chefin
Thorsten Strotmann, Magier und Geschäftsführer

Danke an alle 30 Servicekräfte, die auf 450 Euro Basis bei uns arbeiten.

Ihr seid GROßARTIG!

Danke an meine großartige Frau Claudia Strotmann. DANKE FÜR ALLES. Ich liebe dich!

Danke an alle Freunde und Fans! An DICH! Für eure Zeit, Weiterempfehlungen, Besuche und Wünsche. Ihr habt diesen Ort der Magie mit gebaut!

Ich freue mich, wenn ihr diesen Post teilt. Es soll als Inspiration für alle dienen, die auch ihre Träume umsetzen möchten.

PS: Heute wird gefeiert und wir haben einen zauberhaften Abend mit einem Kurzvortrag von mir, 60 Minuten Show und Party mit Liveband Randy Lee Kay. Wir werden berichten.

© 2019 strotmanns.com Impressum Datenschutz